Der Machtwille der Planeten. Ich bin der Planet. Du bist der Planet. Wir sind die Planeten

Gedichte aus den Jahren 1941–1996

Die Gedichte des Malers Karel Appel aus über 50 Schaffensjahren.

 

 

Titelinformation

Karel Appel

1. Auflage

, 2000

Broschiert

106 Seiten, 15 sw Abbildungen

16 x 24 cm

ISBN 978-3-906127-61-3

Erschienen im Verlag Gachnang & Springer

Inhalt

Der holländische Maler Karel Appel versuchte zeitlebens, die Malerei mit anderen Künsten zu verbinden. So arbeitete er etwa bei Theaterproduktionen mit, nahm Musikstücke auf, gestaltete ein Tanzprojekt mit, schuf Bühnenbilder und realisierte 1991 gemeinsam mit Allen Ginsberg und Gregory Corso die Poetry-Painting Series.
Dieses Buch versammelt Gedichte, die der Künstler im Lauf seines Lebens geschrieben hat, und ist mit einer Auswahl von Zeichnungen illustriert.

Autoren & Herausgeber

Karel Appel

 (eigentlich Christiaan Kareel Appel, 1921–2006), Maler, Bildhauer und Poet. 1940–1944 Studium an der Reichsakademie der Bildenden Künste in Amsterdam. Mitbegründer der holländisch-dänisch-belgischen Künstlergruppe CoBrA, später auch der Art Informel in Paris. 1999 wurde die Karel Appel Foundation gegründet.