Meisterwerke und Kleinode

Sammlung der Peyerschen Tobias Stimmer-Stiftung, Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen. Gesamtkatalog

Stickereien, Goldschmiedekunst, Glasarbeiten und Malerei: Diese Sammlung von Renaissance- und Barock-Kunst ist zum ersten Mal in Buchform greifbar. Mit Texten anerkannter Experten.

 

 

Titelinformation

Herausgegeben vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA

1. Auflage

, 2010

Gebunden

156 Seiten, 268 farbige und 17 sw Abbildungen

22.5 x 28 cm

ISBN 978-3-85881-135-6

Kataloge Schweizer Museen und Sammlungen 20

Inhalt

Als die Amerikaner 1944 Schaffhausen bombardierten, wurden auch wertvolle Porträts von Mitgliedern der Familie Peyer zerstört; der Künstler Tobias Stimmer hatte sie im 16. Jahrhundert geschaffen. 1946 jedoch konnte aus den amerikanischen Reparationszahlungen die Peyersche Tobias Stimmer-Stiftung gegründet werden. In den 60 Jahren ihres Bestehens erwarb die Stiftung Renaissance- und Barock-Kunst und übergab diese dem Museum zu Allerheiligen als Leihgabe. Die Sammlung, die einen Schwerpunkt in der Bodensee-Region setzt, zeichnet sich durch ihren Reichtum verschiedener Techniken aus. Neben Malerei wartet sie mit Stickereien, Goldschmiedekunst und mit Glasarbeiten auf.
Das Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) hat einen Sammlungskatalog erstellt, der alle Werke mit Farbbildern, detaillierter Beschreibung und wissenschaftlichem Apparat präsentiert. Texte zur süddeutschen Spätgotik und deutschen Renaissance-Malerei, über Tobias Stimmer und die Ostschweizer Malerei, zur Schaffhauser Goldschmiedekunst, Glasmalerei und zu den Scheibenrissen sowie Stickereien machen das Buch zum Standardwerk zur Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts aus der Bodensee-Region. Das Buch erschien zur Ausstellung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen.

Autoren & Herausgeber

Walter R.C. Abegglen

Michael Egli

Roger Fayet

 (*1966), Kunsthistoriker und seit 2010 Direktor des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft SIK-ISEA. Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität Zürich. 2003–2010 Direktor des Museums zu Allerheiligen Schaffhausen.

Daniel Grütter

Rolf Hasler

Matthias Oberli

 (*1966), Kunsthistoriker und seit 2005 am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), seit 2008 Leiter der Abteilung Kunstdokumentation.

Hans Konrad Peyer

 (*1937, Schaffhausen), bis 2003 international tätiger Wirtschaftsanwalt. Hat als Vorsitzender der Peyerschen Legate in Schaffhausen mehrere Biografien seiner Vorfahren verfasst.

Anna Rapp Buri

Rudolf Roth

Werner Rutishauser

Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA

Michael Tomaschett

Echo

«Der Buchtitel ist treffend. **** (meisterhaft)» SonntagsZeitung