Trutg dil Flem

Sieben Brücken von Jürg Conzett

Eine Einheit von Landschaft, Brücken und Weg: Dieser Fotoband dokumentiert die Entstehung eines neuen Bergwegs oberhalb des Kurorts Flims, der über sieben neue Brücken führt. Ein Wanderführer der besonderen Art.

 

 

Titelinformation

Fotografien von Wilfried Dechau. Mit Beiträgen von Ursula Baus, Jürg Conzett, Wilfried Dechau, Christian Dettwiler und Christian Marquart. Pläne und Zeichnungen von Jürg Conzett

1. Auflage

, 2013

Text Deutsch und Englisch

Gebunden

192 Seiten, 68 farbige und 56 sw Abbildungen, 29 Pläne und Zeichnungen

31.5 x 24 cm

ISBN 978-3-85881-374-9

Inhalt

Der international bekannte Ingenieur Jürg Conzett ist einer der führenden Brückenbauer der Schweiz. Eine neue Wanderroute im Kanton Graubünden, die vom Pass dil Segnas bis ins Dorf Flims hinunterführt, verläuft durch spektakuläre Natur und über sieben neue, von Conzett entworfene Brücken.
Dieses Buch mit 80 grossformatigen Fotografien von Wilfried Dechau dokumentiert die Bauphase und führt Entwurfszeichnungen, Pläne des Brückenbauers und Texte verschiedener Autoren zusammen. Das Buch beweist das geglückte Zusammenspiel von Landschaft und Ingenieurtechnik.

 

«Wilfried Dechau versteht es meisterhaft, in seinen Fotos die Zusammenhänge von Landschaft, Weg und Übergängen aufzuzeigen. Darüber hinaus hat er die Bauvorgänge festgehalten – diese unwiederbringlichen Momente, die sonst meist nur in der Erinnerung der Beteiligten fortbestehen. Und das Buch wird auch die Hintergründe erläutern, die den Entwurf und die Ausführung des Trutg dil Flem bestimmten. Dadurch wird es selbst zu einem wichtigen Teil des Wegs, denn ohne diese Publikation ist der Weg eigentlich noch nicht fertig …» Jürg Conzett

Autoren & Herausgeber

Ursula Baus

Jürg Conzett

 (*1956), Bauingenieur. Studium an der EPF Lausanne sowie an der ETH Zürich. Mitarbeiter von Architekt Peter Zumthor. 1988 Gründung des eigenen Ingenieurbüros in Chur. Mit seinen Partnern Gianfranco Bronzini und Patrick Gartmann entwirft und projektiert er Brückenbauten und Tragkonstruktionen von Gebäuden.

Wilfried Dechau

 (*1944, Lübeck), Architekt und Fotograf. Redaktor der Deutschen Bauzeitung db (1980–1988) und Chefredaktor der db (1988–2004). 1995 Gründung des Europäischen Architekturfotografie-Preises «architekturbild». Seit 2005 hauptsächliche Beschäftigung mit Architekturfotografie bzw. mit der Aufgabe, das Bauen als Prozess im Bild festzuhalten. 2010 Eröffnung der Fotogalerie f75 in Stuttgart.

Christian Dettwiler

Christian Marquart

Echo

«Ein Bildband mit Fotografien Wilfried Dechaus, die die Seele des Projekts einfangen.» Alexandra González, ALPS

 

«Trutg dil Flem ist eine ebenso schön gemachte wie interessante Publikation. In Wort und Bild werden unterschiedliche Zugänge zum Projekt und zum eigentlichen Thema ermöglicht: dem Zusammenspiel von Architektur und Natur. […] Nach Betrachten des Bandes gibt es eigentlich nur eins: Rucksack packen, Schuhe schnüren und gegen Segnes ziehen.» Mathias Balzer, Schweiz am Sonntag