Afrikanische Meister

Kunst der Elfenbeinküste

Das erste Überblickswerk zu den bedeutendsten Meisterschnitzern aus der Region der Elfenbeinküste.

 

 

Titelinformation

Beiträge von Eberhard Fischer, Lorenz Homberger, Monica Blackmun Visonà, Daniela Bognolo und Bernard de Grunne. Herausgegeben vom Museum Rietberg Zürich und der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

1. Auflage

, 2014

Gebunden

240 Seiten, 262 farbige und 42 sw Abbildungen

24.5 x 28 cm

ISBN 978-3-85881-427-2

Inhalt

Die angesehenen Schnitzer der Guro, Senufo, Dan, Baule, Lobi und der Lagunenvölker haben mit ihren ausdruckssstarken Skulpturen grossen Einfluss auf die Kunst des 20. Jahrhunderts in Europa gehabt. Dieses Buch widerlegt die verbreitete Ansicht, dass es in der afrikanischen Kunst keine Künstlerpersönlichkeiten gegeben habe, sondern lediglich «Stammeswerkstätten» mit anonymen Bildhauern. International angesehene Experten besprechen die Werke der Meisterschnitzer der Elfenbeinküste und der angrenzenden Länder und schlagen einen Bogen zur zeitgenössischen Kunst aus dieser Region. Beleuchtet wird die Rolle der Künstler, ihre einflussreichen Schönheitsideale und deren Umsetzung in den Skulpturen.

 

Das Buch erscheint anlässlich von Ausstellungen im Museum Rietberg Zürich und in der Bundeskunsthalle in Bonn.

 

English edition

Autoren & Herausgeber

Daniela Bognolo

 (*1946), Ethnologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre d’études des mondes africains (CEMAf) in Paris. Zahlreiche Publikationen zur Kunst der Kulturen im Voltagebiet, der Lobi und Gan in Burkina Faso, wo sie seit 1979 Feldstudien durchführt, und seit 2007 auch der Tussian.

Eberhard Fischer

 (*1941), 1972–1998 Direktor des Museums Rietberg Zürich. Experte für Bildhauer und Maskenperformer der Dan und Guro in Liberia und der Elfenbeinküste. Zahlreiche Publikationen und Ausstellungen zu diesem Thema.

Bernard de Grunne

, Experte auf dem Gebiet der Stammeskunst Afrikas. Zahlreiche Publikationen über Skulpturen aus Mali oder Nigeria.

Lorenz Homberger

 (*1949), Kurator für afrikanische Kunst am Museum Rietberg Zürich 1982–2014. 1999–2002 Präsident des Internationalen Museumsrats ICOM Schweiz, 1999–2004 Mitglied der Schweizerischen Unesco-Kommission.

Monica Blackmun Visonà

, Associate Professor für Kunstgeschichte an der University of Kentucky (USA), Herausgeberin und Autorin zahlreicher Publikationen bzw. Beiträge zur Kunst Afrikas.