Alpen-Blicke.ch

Heimat Energie Freizeit Transit

Eine beeindruckende fotografische Darstellung kontroverser Entwicklungen im Alpenraum

 

 

Titelinformation

Herausgegeben und mit Fotografien von Hans Peter Jost. Mit einer Einführung von Mario Broggi und Texten von Erwin Koch, Helmut Scheben und Emil Zopfi

1. Auflage

, 2017

Gebunden

304 Seiten, 247 farbige Abbildungen

27 x 23 cm

ISBN 978-3-85881-545-3

Inhalt

Heimat, Energie, Freizeit und Transit sind die Themen von Hans Peter Josts Bildern aus den Schweizer Alpen, die über die letzten drei Jahre im Rahmen seines Projekts Alpen-Blicke.ch entstanden sind. Eine beeindruckende Auswahl davon präsentiert dieses gleichnamige Buch. Die Aufnahmen erzählen von Begegnungen mit Bergbewohnern und Touristen, zeigen Skurriles und Nachdenkliches, Kritisches und Liebenswertes.

Die Fotografien werden begleitet von einer Einleitung von Mario Broggi, dem vormaligen Präsidenten der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA. Der Journalist und Schriftsteller Erwin Koch porträtiert zwei Menschen, die bei aller Verschiedenheit beide eine sehr enge Beziehung zu den Bergen haben. Der Autor Emil Zopfi befasst sich mit der Energiegewinnung in den Alpen und der Fernsehjournalist Helmut Scheben betrachtet kritisch deren stetig fortschreitende Mutation zum gigantischen Vergnügungspark.

Josts Blicke auf aktuelle Entwicklungen im Alpenraum und die Texte beleuchten die Kontroversen zwischen ökonomischem und ökologischem Entwicklungsansatz oder das Gegenüberstehen von Kraftwerken und Kraftorten, physischer und spiritueller Energie und verdeutlicht so den unschätzbaren Wert des Alpenraums.

 

«Der verschneite Lukmanierpass mit seinen lichten Arvenwäldern ist so wenig ein Vergnügungspark für die rasenden Motorschlittenclubs, wie das Zürcher Grossmünster ein Ort ist für Spielautomaten. Und die grandiose Gletscherlandschaft Monte-Rosa-Dent-Blanche darf kein Platz sein, wo sich betuchte Konsumenten beim Heliskiing ein schnelles Tiefschneeabenteuer kaufen.» Helmut Scheben

Autoren & Herausgeber

Mario Broggi

Hans Peter Jost

(*1953), lebt und arbeitet in Zürich als Fotograf. Seit 1984 ist er für zahlreiche Medien tätig. Menschen und ihr soziales Umfeld stehen bei ihm im Zentrum.

Erwin Koch

Helmut Scheben

Emil Zopfi