A Woman’s Place

A Woman’s Place

Fundstücke von Bergsteigerinnen aus der Sammlung. Ein Postkartenbuch

Ja, die Berge sind definitiv auch «a Woman’s Place»!

 

 

Titelinformation

Herausgegeben vom Alpinen Museum der Schweiz

1. Auflage

, 2021

40 farbige Postkarten zum Heraustrennen und Textheft mit 32 Seiten und 9 sw Abbildungen zusammen in Festeinband

12.5 x 17 cm

ISBN 978-3-03942-039-1

Inhalt

Seit den Anfängen des Alpinismus sind Frauen in den Bergen unterwegs. Sie organisieren Hochtouren, besteigen Gipfel, halten Aussichten und Leistungen fotografisch fest und erzählen in Berichten von ihren Erlebnissen. Dennoch sind ihre Geschichten in der Öffentlichkeit wenig bekannt und in der Sammlung des Alpinen Museums der Schweiz kaum dokumentiert.

Diesem Umstand wirkt das neueste der beliebten Postkartenbücher entgegen. Vierzig Fotografien aus diversen Beständen zeigen Frauen im Mittelpunkt alpinistischer Praxis vom frühen 20. Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre. Die Bilder gewähren einen vielfältigen Einblick in die Sammlung des Museums und dokumentieren die Veränderungen des Bergsports. Vier Begleittexte reflektieren das Thema Frauen im Alpinismus mit einem aktuellen und historischen Fokus.

Mit Textbeiträgen von Rita Christen, Rebecca Etter, Beat Hächler, Monike Hofmann, Michelle Huwiler, Anita Mischler und Ingrid Runggaldier.

 

Einmalig in seiner Ausrichtung und Sammlung konzipiert das Alpine Museum der Schweiz mit Sitz in Bern Ausstellungen rund um die Themen Alpinismus, Identität, Tourismus und Klimawandel. Als interaktive Plattform für Dialog und Orientierung setzt es sich mit den Alpen und ihrer Wahrnehmung zwischen Tradition und Innovation auseinander.

 

In gleicher Ausstattung lieferbar:

Schöne Berge

Kerbhölzer, Knochenschlitten, Kuhherden

Bikini in den Bergen

Autoren & Herausgeber