Schweiz ohne Schweiz

Alpenlose Landschaften

Bodensee, Mittelland oder Genfersee: Künstlerische Darstellungen alpenloser Landschaften bieten ein Bild der Schweiz jenseits des Klischees.

 

 

Titelinformation

Herausgegeben von Markus Stegmann, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Mit Beiträgen von Markus Stegmann und Manuela Reissmann

1. Auflage

, 2010

Gebunden

160 Seiten, 66 farbige und 5 sw Abbildungen

26 x 20 cm

ISBN 978-3-85881-317-6

Inhalt

Auch wenn die Schweiz seit Langem mit den Alpen gleichgesetzt wird: Die Topografie des Landes ist weitaus vielfältiger. Vom Bodensee über das ausgedehnte Mittelland, den Jura, das See- und Waadtland bis hinab zum Genfersee widerlegen flache und hügelige Landschaften das idealisierende Etikett der Alpenrepublik, das längst auch in gesellschaftlicher und politischer Hinsicht Folklore ist.

Dieses Buch thematisiert erstmals die künstlerische Darstellung alpenloser Schweizer Landschaften vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart und vermittelt so ein neues Bild der Schweiz. Gemälde und Fotografien von Cuno Amiet, Klodin Erb, Fischli / Weiss, Simone Kappeler, Rudolf Koller, Jean-Frédéric Schnyder Christoph Schreiber, Monica Studer / Christoph van den Berg, Cécile Wick, Robert Zünd und anderen Kunstschaffenden treten in einen erfrischenden Dialog.
Das Buch erschien zur Ausstellung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen.

Autoren & Herausgeber

Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Manuela Reissmann

, Kunsthistorikerin und Kuratorin. Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kunstabteilung am Museum zu Allerheiligen Schaffhausen.

Markus Stegmann

 (*1962), Kunsthistoriker und Leiter des Museums Langmatt in Baden. Langjähriger Kurator für zeitgenössische Kunst am Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Studium der Kunstgeschichte, Ur- und Frühgeschichte und Publizistik in Berlin, Bochum und Basel. Publikation von Büchern über Kunst sowie mehrerer Gedichtbände. 2001 mit dem Eidgenössischen Preis für Kunstvermittlung ausgezeichnet.

Echo

«Wie ein roter Faden ziehen sich Text und Bild durch die Jahrhunderte und erlauben Vergleiche über die Grenzen der Epochen hinweg.» Nina Zimmer, Basler Zeitung

 

«Markus Stegmanns Ausstellung und Buch mit garantiert alpenlosen Schweiz-Darstellungen haben ein Provokationspotenzial. Nicht nur durch den Titel ‹Schweiz ohne Schweiz›. Der Schaffhauser Kurator stellt den Mythos der Alpenschweiz in Frage und zerrt die zersiedelte Aggloschweiz ans Licht.» Berner Zeitung