Meret Oppenheim gewinnt die «Goldene Letter»

Meret Oppenheim gewinnt die «Goldene Letter»


Die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs «Schönste Bücher aus aller Welt», die «Goldene Letter», geht dieses Jahr an unseren Briefband zu Meret Oppenheim, herausgegeben von Lisa Wenger und Martina Corgnati.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und gratulieren den Gestaltern Valeria Bonin und Diego Bontognali von Bonbon in Zürich ganz herzlich.

 

Der internationale Buchgestaltungswettbewerb findet seit 1963 statt. Die Jury aus hochkarätigen Gestaltern bewertete dieses Jahr 570 Publikationen aus 30 Ländern, die alle zuvor bereits in nationalen Wettbewerben ausgezeichnet worden sind.

Scheidegger & Spiess ausgezeichnet

Scheidegger & Spiess ausgezeichnet


Wir freuen uns sehr, dass im Wettbewerb Die schönsten Schweizer Bücher 2013 drei unserer Publikationen ausgezeichnet wurden: Forschung im Fokus. Wissenschaftsfotografie aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek, gestaltet von Claudio Barandun, Hi-Visuelle Gestaltung, Gestaltung Werk Gesellschaft. 100 Jahre Schweizerischer Werkbund SWB, gestaltet von Simone Koller und Meret Oppenheim – Worte nicht in giftige Buchstaben einwickeln, gestaltet von Valeria Bonin und Diego Bontognali, Bonbon, Zürich.

 

Wir gratulieren den Gestaltern und allen anderen Beteiligten zu diesem Erfolg!

Gold für Common Pavilions

Gold für Common Pavilions


In der Kategorie Coffee Table Books wurde Common Pavilions: The National Pavilions in the Giardini of the Venice Biennale in Essays and Photographs mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2014 in Gold ausgezeichnet. Die von Diener & Diener Architekten herausgegebene und von Robert & Durrer gestaltete Publikation zeigt die Länderpavillons von Venedig in Fotografien von Gabriele Basilico.

 

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem Erfolg!

--

Mehr und Buch kaufen

Neuerscheinungen